Sa, 13.11.2021, 20 h

GAUTHIER DANCE COMPANY, STUTTGART

Direktion: Eric Gauthier

THE DYING SWANS PROJECT

Choreographien von: Mauro Bigonzetti, Bridget Breiner, Virginie Brunelle, Kinsun Chan, Edward Clug, Dominique Dumais, Andonis Foniadakis, Itzik Galili, Eric Gauthier, Smadar Goshen, Anita Hanke, Guillaume Hulot, Nicki Liszta, Constanza Macras, Kevin O`Day und Elisabeth Schilling

Dieser Abend zwischen Tanz, Film und Lecture-Performance ist inspiriert von dem Stück, das dem Projekt seinen Namen gab: Michel Fokines legendärem Solo „Der sterbende Schwan“. Das Original wird in vielerlei Hinsicht präsent sein. Schließlich zielt Gauthier auf nichts weniger als auf eine Verbeugung vor der Ballettgeschichte – in Form einer dezidiert zeitgenössischen Aneignung. Gezeigt werden deshalb nicht nur ausgewählte Solos aus „The Dying Swans Project“, entweder live oder als Film. Außerdem hat Gauthier filmische Grüße und Statements bei berühmten Ballerinen wie Polina Semionova und Diana Vishneva eingeholt, in denen sie erzählen, was ihnen dieses Stück bedeutet. Durch den Abend führt Eric Gauthier als Gastgeber, Zeremonienmeister und Sterbender-Schwan-Erklärer.

Dauer: ca. 75 Minuten

Mit: Eric Gauthier und seiner Company

Idee & Konzept: Eric Gauthier
Grafik- & Motiondesign: Studio Bewegtbildgrafik
Music & Sound: Victoria Hillestad // [sic]-studios
Filmische Dokumentation: Rainhardt Albrecht-Herz
Produktionsleitung & Dramaturgie: Lisa Beck
Künstlerische Koordination Bühne & Kostüme: Gudrun Schretzmeier

Eine Produktion von Gauthier Dance//Dance Company Theaterhaus Stuttgart
Set in motion by „be a mover“, Daimler AG

Company-Website

Gauthier Dance, Stuttgart / Foto Jeanette Bak
Gauthier Dance, Stuttgart / Foto Jeanette Bak