Di, 16.02.2016, 20 h

Alonzo King Lines Ballet, San Francisco

Direktion Alonzo King

CONCERTO FOR TWO VIOLINS
Alonzo King / Johann Sebastian Bach
MEN'S QUINTETT
Alonzo King / Edgar Meyer
WRITING GROUND
Alonzo King / div.

Nächste Station auf der Tanzweltreise ist San Francisco, der Sitz des Alonzo King Lines Ballet. Unter Experten gilt Alonzo King schon lange als einer der feinsten Choreographen der Welt, hohe Musikalität, eine eigene Form zeitgenössischer und neoklassischer Bewegungssprache, hervorragend ausgebildete Tänzerinnen und Tänzer sowie subtiles Lichtdesgin sind seine Markenzeichen. Die Truppe wird mit den Choreographien „Concerto for two Violins" und dem „Men's Quintett" ebenso an frühere Erfolge anknüpfen können wie mit dem 2010 für das Monte Carlo Ballett kreierte „Writing Ground", das zu früher Musik christlich­jüdischer, muslimischer und buddhistischer Traditionen den Zuschauer in den Bann zieht: Tanz, der ans Eigentliche, Menschliche und Unaussprechliche rührt.

Company-Website

Alonzo King Lines Ballet, San Francisco // Foto: Margo Moritz
Alonzo King Lines Ballet, San Francisco // Foto: Margo Moritz