Mi, 25.02.2015, 20 h

Northwest Dance Project, Portland (OR)

Direktion Sarah Slipper

PROGRAMM

> Drifting Thoughts
Patrick Delcroix/Mercan Dede, Solace, Olafur Arnalds, Hari Kakoulli, Zack Miskin & Todd Renolds

> Memory House
Sarah Slipper/Max Richter, Yann Tiersen

> Airys
Sarah Slipper/Biber, Loscil, Murcof, Gustavo Sanaolalla, Cliff Martinez, Sonia

Schon alleine die Premiere einer US Company in Neuss ist etwas Besonderes, eine Company von der Westküste schon fast ein Ereignis, die Choreographie „Memory House“ von Sarah Slipper aber eine Sensation und der eigentliche Grund für die Einladung von Northwest Dance Project aus Portland, Oregon, zu den Internationalen Tanzwochen.

Die Direktorin dieser noch jungen Truppe hat mit diesem 25-minütigen Stück einen der schönsten Pas de Deux zwischen Mann und Frau seit langem geschaffen. Berührt und atemlos folgt man den Phantasien beider Protagonisten. Dazu stehen Slippers „Airys“ und zu rhythmischen Trommelwirbeln und schummriger Nachtclubatmosphäre die „Drifting Thoughts“ von Patrick Delcroix auf dem Programm.

Company-Website

Northwest Dance Project, Portland (OR)
Northwest Dance Project, Portland (OR)