So, 30.09.2012, 20 h

Bill T. Jones Arnie Zane Dance Company, New York

Direktion Bill T. Jones

PROGRAMM

“Classical Music Program“

Spent Days Out Yonder
Bill T. Jones/Wolfgang Amadeus Mozart

Continous Replay
Bill T. Jones/Jerome Begin

D-Man in the Waters
Bill T. Jones/Felix Mendelssohn Bartholdy

Die Eröffnung der 30. Saison der Internationalen Tanzwochen ist einer der Ikonen der New Yorker Tanzszene, dem Choreographen Bill T. Jones gewidmet. Seit Jahrzehnten prägen er und seine Bill T. Jones Arnie Zane Dance Company eine konzeptorientierte Form zeitgenössischen Tanzes, die besonders auch auf den großen europäischen Festivals Erfolge feiert. Besonderer Höhepunkt des Abends ist seine Interpretation von Felix Mendelssohns vor Freude und Elan berstenden Streichoktetts, - aus Anlass der Jubiläumssaison live gespielt vom Asasello Quartett und dem Noga Quartett. Auch die beiden anderen Choreographien des Programms „Spent Days Out Yonder“ und „Continous Replay“ werden mit live Musik über die Bühne gehen.

Trailer Classical Music Program

Company-Website

Bill T. Jones Arnie Zane Dance Company, New York