Di, 19.02.2013, 20 h

Ballet de Lorraine, Nancy

Ballet de Lorraine, Nancy

PROGRAMM

White Feeling
Choreographie: Paulo Ribeiro
Musik: Danças Ocultas
Ton: Nuno Rebochon
Kostüme: Paulo Ribeiro und Martine Augsbourger

Tänzer:
Jonathan Archambault, Guillaume Busilet, Justin Cumine, Fabio Dolce, Dmitri Domojirov, Phanuel Erdmann, Tristan Ihne, Joris Pérez, Yoann Ristofa

> Pause

Le Sacre du Printemps
Choreographie: Ginette Laurin
Musik: Igor Stravinsky
Ausstattung und Kostüme: Marilene Bastien
Lichtdesign: François Moreau
Tänzerinnen und Tänzer: Amandine Biancherin, Marie-Sophie Budeck, Valérie Ferrando, Vivien Ingrams, Nina Khokham, Laure Lescoffy, Valérie Ly-Cuong, Sakiko Oishi, Morgan de Quelen, Elisa Ribes, Ligia Saldanha, Jonathan Archambault, Guillaume Busillet, Justin Cumine, Fabio Dolce, Dmitri Domojirov, Phanuel Erdmann, Tristan Ihne, Joris Pérez, Yoann Rifosta

Die kanadische Choreographin Ginette Laurin hat für die Ballettcompagnie aus Nancy ein sehr beeindruckendes „Sacre du Printemps“ geschaffen, das sich aufgrund seiner Bewegungssprache, seiner Farbstellungen und seiner Intensität vor vielen anderen Versionen auszeichnet, die gerade jetzt zum hundertsten Geburtstag der Uraufführung verstärkt hervortreten werden. Die Uraufführung in Paris 1913 wurde zu einem der größten Skandale der Musikgeschichte, da das Publikum das musikalische Wunder Strawinskys noch nicht akzeptieren konnte...Trailer "White"

Company-Website

Ballet de Lorraine, Nancy