03.12.2015

Bayerische Staatsballett II „Temperament auf 32 Beinen“

Diesen Montag, den 7. Dezember, bietet das Bayerische Staatsballett II eine abwechslungsreiche und hochkarätige „Bescherung" zur Adventszeit.

Die 16 jungen Tänzer und Tänzerinnen eröffnen den Abend mit den Bildern einer Ausstellung zur Musik von Modest Mussorgsky – u.a. mit einem Tanz der Küken in den Eierschalen, dem Gnom und der Hütte der alten Hexe Baba-Yaga.

Inspiriert durch Frank Martins Petite Symphonie Concertante schuf der niederländische Choreograph Hans van Manen ein Meisterwerk für acht Tänzerinnen und Tänzer voll explosiver Spannung, und der Intuition Blast ist ein geistreicher „Pas de deux" für zwei Männer zur Musik aus Tschaikowskys Schwanensee. Zwei ausgesprochene Presse- und Publikumslieblinge!

Zu den aktuellen Herbstpremieren zählen die Polychrome Dances des italienischen Choreographen Davide Bombana, der sich von Janáceks Oper „Das schlaue Füchslein" hat inspirieren lassen, und der Abend endet mit Richard Siegals The New 45 – zu humorvollen Texten von Harry Belafonte und kühlen jazzigen Rhythmen.

PROGRAMM

BILDER EINER AUSSTELLUNG
Norbert Graf, Ayman Harper, Ivan Liška / Modest Mussorgsky
CONCERTANTE
Hans van Manen / Frank Martin
INTUITION BLAST
Ralf Jaroschinski / Peter I. Tschaikowsky

- - Pause - -

POLYCHROME DANCES
Davide Bombana / Leoš Janácek
THE NEW 45
Richard Siegel / Oscar Peterson, Clark Terry, Harry Belafonte, Benny Goodman

Tickets wie immer telefonisch unter 02131-5269 9999 oder über das Internet (zuzüglich Servicekosten).

Bayerisches Staatsballett II, Concertante // Foto Charles Tandy
Bayerisches Staatsballett II, Concertante // Foto Charles Tandy
Bayerisches Staatsballett II, Bilder einer Ausstellung // Foto Charles Tandy
Bayerisches Staatsballett II, Bilder einer Ausstellung // Foto Charles Tandy
Bayerisches Staatsballett II, Intuition Blast // Foto Sarah Koska
Bayerisches Staatsballett II, Intuition Blast // Foto Sarah Koska